Ehrenmitglieder

Ehrenmitglied und Ehrensenator können laut Satzung des Kappen-Klubs Personen und Mitglieder werden, die sich um den KKK oder das karnevalistische Brauchtum besondere Verdienste erworben haben.

Die Ehrenmitglieder  haben zwei Vertreter im erweiterten Vorstand, die mehrere Treffen organisieren, meist  im Frühjahr und im Herbst. Dazu werden nicht nur die Ehrenmitglieder und Ehrensenatoren eingeladen, sondern selbstverständlich auch deren Ehepartner. Wir freuen uns immer, bei den Treffen auch die Partner der bereits verstorbenen Ehrenmitglieder begrüßen zu können.

Die Treffen finden nachmittags bei Kaffee und Kuchen, sowie belegten Brötchen im fußläufig gut erreichbaren „Posthaus“ am Berliner Platz statt. Für Gehbehinderte ist auch ein Abholdienst organisiert. Es sind immer sehr gesellige und fröhliche Nachmittage mit musikalischer Untermalung des Mandolinenclubs, Vorträgen oder Betrachten von Bildern aus vergangener Zeit. Natürlich wird viel von früheren Aktivitäten erzählt, so dass die Nachmittage wie im Flug vergehen.